Unternehmungen

Wir erkunden Hamburg zu Fuß! Heute ging es bei herrlichem Sonnenschein am Alsterlauf Richtung Wellingsbüttel. Dort haben uns Beke und Dieter mit Kaffee und Kuchen empfangen. Vor drei Wochen haben wir die Harburger Berge erklommen. 300 Höhenmeter galt es - laut Wegbeschreibung - zu bewältigen. Kein Thema für uns. Der Sommer ist noch lang und es gilt noch viel zu entdecken.

Was für ein schöner Abschluss des Jahres! Wir haben zusammen Weihnachten gefeiert. Thilo hat ein tolles Video erstellt mit Impressionen von einem wunderbaren Abend. So können wir super gut ins neue Jahr starten. Danke auch an KPMG in Hamburg, die alle Weihnachtspäckchen gespendet haben. Ein prall gefülltes Fotoalbum gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Wir waren dabei beim Testspiel St. Pauli gegen den dänischen Meister BK Odense. Die Füße wurden uns zwar schon etwas kalt, aber drei Tore für St. Pauli und nettes Beisammensein mit den vielen anderen Fans erwärmten unsere Herzen. Endstand 3:1! Beim anschließenden Auto-Scooter-Fahren auf dem Dom - mit dem Fuß ordentlich auf dem Gas - ging der Spaß weiter!

Gipfelstürmer!
Im Nordwesten Hamburgs liegt das Naturschutzgebiet Raakmoor, mit nur 18 Hektar eines der kleinsten Naturschutzgebiete der Hansestadt, aber mit dem höchsten Berg. 160 Meter! Wir haben es durchwandert und den Gipfel erfolgreich erklommen.

Fast wären wir nicht gefahren, weil es morgens noch in Strömen gegossen hat. Und dann war es ein herrlicher Tag!
Erster Stopp Lübeck: Petri Kirche, Marien Kirche, Rathaus, Niederegger.
Zweiter Stopp Travemünde: rein in die Ostsee. Alle waren total happy, wollten kaum wieder raus aus dem Wasser und waren auf der Rückfahrt im Zug ziemlich platt.

Wir waren wieder dabei beim St. Pauli-Lauf gegen Rechts unter dem Motto "Fight Fascism" und "Refugees Welcome". Eine Runde um die Alster, 7,4 km. Es wurden fantastische Zeiten gelaufen. Mehrere Läufer aus unserem Team "Freunde des Zorro in Persepolis" landeten unter den ersten 100 Besten - von insgesamt mehr als 2000 Läufern! Danach haben wir die müden Knochen beim Picknick erholt. Wir sind im nächsten Jahr bestimmt wieder dabei !


http://www.integration-fluechtlinge.org/wp-content/uploads/2016/06/Galerie-600x400.jpg

Eine unserer ersten gemeinsamen Unternehmungen. Der HSV hat uns Karten für ein Spiel geschenkt und wir sind zusammen ins Stadion gegangen - ein ganz besonderes Erlebnis.